FlüchtlingsTheater Malaika

Ein Charity - Projekt des Bernhard Theaters: Hier und Dort - ein humorvolles Stück über Kulturunterschiede.

"Hier und Dort" ist eine 60-minütige Aufführung mit Liedern und Szenen, die erstaunen, das Herz öffnen, den Hals zuschnüren und vor allem den Horizont erweitern. Rührende Situationen jagen amüsante Begebenheiten, reale und virtuelle Grenzen reiben sich an menschlicher Irritation.

Das FlüchtlingsTheater Malaika verbindet Integration mit Unterhaltung und ermöglicht Information mit Emotionalität. Es vergleicht unserer Kultur mit uns fremden Elementen; das Aufeinanderprallen der Wünsche, Sehnsüchte und Tatsachen der Menschen aus den verschiedensten Teilen unserer Erde bringt Momente des Schmunzelns, Lachens und Weinens mit sich.  

 "Hier und Dort" ist bereits die 4. Theaterproduktion des FlüchtlingsTheaters Malaika.

Über das FlüchtlingsTheater Malaika

Das FlüchtlingsTheater Malaika ist ein Theater- und Integrationsprojekt, das Flüchtlinge und Einheimische zu gemeinsamen Aktivitäten zusammenbringt. Die "Malaikas" sind 30 bis 40 Menschen aus mindestens zehn verschiedenen Ländern, welche über die Freude am Schauspielern, Singen, Tanzen, Kochen und noch vielem mehr miteinander verbunden sind. Viele sind nicht freiwillig hier; sie sind vor Krieg, Hunger, Gewalt und Verfolgung in die Schweiz geflohen. Bei "Malaika" herrscht eine familiäre Atmosphäre, die auf Freundschaften und gegenseitigem Respekt beruht. Sie spielen nicht nur Theater, sondern organisieren auch Kultur-Dinners, eine Weltschau und gemeinsame soziale Aktivitäten. Ausserdem ist die Truppe mit verschiedenen sozialen und kulturellen Institutionen der Stadt Zürich vernetzt. So begegnen sie Einheimischen aus unterschiedlichsten Gruppen und lernen die Schweiz besser kennen.

www.fluechtlingstheater-malaika.ch

Fotos