0/0

NZZ Live

Inhalte neu entdecken, Hintergründe ausleuchten, den Horizont erweitern.

Die Redaktionen der NZZ (u.a. «Neue Zürcher Zeitung», «NZZ am Sonntag», «NZZ Geschichte», «NZZ Format») laden zum Denken und Diskutieren ein und vertiefen in unregelmässigen Abständen interessante und relevante Themen bei Diskussionen und Gesprächen im Bernhard Theater. Dabei treffen Sie auf spannende Persönlichkeiten, renommierte Experten und fachkundige NZZ-Redaktoren und -Redaktorinnen. Gleichzeitig ermöglichen wir Ihnen persönliche Begegnungen und Dialog mit Gleichgesinnten.

Tickets sind nicht beim Bernhard Theater, sondern direkt via NZZ erhältlich. Türöffnung jeweils 30 Minuten vor Vorstellung.

Termine & Tickets

November 2021

Mo

01

Nov
19.00

NZZ Live

David Signer: Afrikanische Aufbrüche. Tickets via NZZ. TICKETS

Fr

05

Nov
18.30

NZZ Live

Die Welt von morgen – Simonetta Sommaruga im Gespräch. Tickets via NZZ. TICKETS

Mo

22

Nov
19.00

NZZ Live

Ulrich Tukur spricht, singt und spielt. Tickets via NZZ. TICKETS

01.11.21: NZZ Live mit David Signer

Copyright: Lectorbooks

NZZ TRIFFT ZÜRICH LIEST

David Signer: Afrikanische Aufbrüche – wie Träume fliegen lernen

Es gibt keinen Kontinent, auf dem die Lebensbedingungen für die Mehrheit so hart sind wie in Afrika. Aber zugleich existiert wohl keine andere Weltregion, in der die Leute so einfallsreich, kreativ und wagemutig sind, wenn es darum geht, Hindernisse zu überwinden. David Signer, langjähriger NZZ-Afrika-Korrespondent in Senegal und Ethnologe, erzählt von afrikanischen Männern und Frauen, denen er in seiner Zeit als Korrespondent begegnete, die trotz aller Widerstände ihren Lebenstraum verwirklichten. Persönliche Geschichten, die Mut machen, ohne die Realität auf dem schwierigen Kontinent zu beschönigen. David Signer wird vor Ort sein gleichnamiges Buch signieren.

Moderation: Fabian Urech, Auslandredaktor «Neue Zürcher Zeitung»

Foto: Lectorbooks

Mehr Informationen und Tickets

05.11.21: NZZ Live mit Simonetta Sommaruga

Copyright: Beat Mumenthaler

Die Welt von morgen – Simonetta Sommaruga im Gespräch

«NZZ Folio» feiert sein 30-Jahre-Jubiläum. Das Magazin der NZZ gibt ungewöhnliche Antworten auf die grossen Fragen unserer Zeit. Die aktuelle Ausgabe dreht sich um die «Schöne Neue Welt» nach Corona. Wird es tatsächlich eine schöne Welt sein? Wo hat sie sich zum Guten verändert und wo zum Schlechten? Was haben wir aus dieser Gesundheitskrise gelernt? Welche Entwicklungen prägen die Zukunft? Bundesrätin Simonetta Sommaruga spricht mit «NZZ Folio»-Redaktionsleiterin Aline Wanner über die politischen, wirtschaftlichen und ökologischen Herausforderungen der Gegenwart.

Moderation: Aline Wanner, «NZZ Folio»-​Redaktionsleiterin

Foto: Beat Mumenthaler

Mehr Informationen und Tickets

22.11.21: NZZ Unplugged mit Ulrich Tukur

Copyright: Elena Zaucke

Ulrich Tukur spricht, singt und spielt

Ulrich Tukur, entdeckt von Michael Verhoeven als Filmschauspieler, begründete unter Peter Zadek seine grosse Theaterkarriere. Er fungierte selbst mehrere Jahre als Theaterintendant, spielte u. a. im mit einem Oscar gekrönten Film «Das Leben der Anderen» eine Hauptrolle und ist neben seinen vielfältigen Theaterengagements seit 2010 als aus der Welt gefallener, melancholischer «Tatort»-Kommissar Felix Murot bekannt. Zudem ist er als Frontmann der «ältesten Boygroup der Welt» singend und an Piano wie Akkordeon unterwegs. 2019 erschien der erste Roman des Tausendsassas. Im Gespräch mit Peer Teuwsen spricht er über sein Leben und sein Werk. Und zwischendurch spielt und singt Ulrich Tukur.

Moderation: Peer Teuwsen, Leiter Kultur «NZZ am Sonntag»

Foto: Elena Zaucke

Mehr Informationen und Tickets